ruegencacher.de

.: Geocaching auf Deutschlands größter Insel :.

Ein Jahr www.ruegencacher.de ist vorbei!

Da ist es an der Zeit, kurz inne zu halten und das letzte Jahr aus der Sicht der Statistik einmal Revuepassieren zu lassen!

Unglaublich, was das Geocaching im Jahr 2010 in Vorpommern noch einmal für eine Entwicklung genommen hat, sieht man sich folgende Statistik der Logeinträge an:

 

 

War die Anzahl der Logeinträge im Jahr 2009 schon sehr gut, haben die Logs in vielen Kreisen noch einmal um 1/3 zugenommen! In Stralsund und Greifswald sogar fast um das Doppelte! Wo soll das noch hinführen?

Ähnlich sieht es bei den gelegten Caches aus:

Auch hier haben die Cacher noch mal kräftig gegenüber den anderen Jahren zugelegt! Interessant ist der starke Anstieg in Nordvorpommern für 2010, voran die Einheimischen Virtualboy, webweib und geo-uwe nicht ganz unschuldig sind! ;)

Ein Blick auf die gelegte Cachetypen 2009 und 2010 bestätigt einige Vermutungen.

Die Mysterywelle ist auch bei uns längst ausgebrochen. Für 2010 ist in allen 4 angegebenen Kreisen ein exorbitanter Anstieg von Rätselcaches zu erkennen! 2009 wurden nur 34 Mysteries gelegt, 2010 waren es 96! Besonders Greifswald hat hier ein auffallendes Überangebot an blauen Fragezeichen! ;)

Bei den Events war ebenfalls ein starker Anstieg zu verzeichnen. Während 2009 nur ein Event in Vorpommern stattfand, waren es 2010 schon stolze 16!

Nachfolgend noch ein paar weitere interessante Statistikdiagramme, nehmt euch einfach mal die Zeit:

 

 

 

NavigatorHST waren dieses Jahr eindeutig die fleißigsten Finder in Vorpommern und MV! Am letzten Tag des Jahres konnten sie dann sogar ihren 1000. Cache klar machen. Glückwunsch! Auf Rügen und in Stralsund waren Janneflitz, Virtualboy und ich die fleißigsten Verstecker. 136 neue Caches im Jahr 2010 auf Rügen halte ich persönlich für eine sehr hohe Zahl, ich bin gespannt, ob diese Zahl im nächsten Jahr noch einmal getoppt werden kann.

Dass Die Ruinen von Prora laut der Cache-Statistik 2010 den ersten Platz einnehmen, freuen den Rüganer und mich natürlich sehr. An dieser Stelle wollen wir uns einmal für die vielen tollen Logs bedanken und wir hoffen, dass der Cache trotz drohender beginnender Bauarbeiten im Frühjahr der Cachegemeinde noch etwas erhalten bleibt.

Zum Abschluss sei noch ein Blick auf die Besucherzahlen der Webseite erlaubt, die im Laufe des Jahres stark zugenommen haben und sich jetzt auf einem tollen hohen Level eingepegelt haben, wie ich finde.

 

 

Das Ruegencacher.de-Team wünscht euch ein erfolgreiches Cachejahr 2011!

 

 

 

 

Kommentare  

 
#4 RE: Ein Jahr www.ruegencacher.de ist vorbei!NavigatorHST 2011-01-08 06:04
Mmmhhh Kuchen... Nom Nom
 
 
#3 RE: Ein Jahr www.ruegencacher.de ist vorbei!RadlerAndi 2011-01-07 03:29
und die Zahl der Logs wird 2011 ganz bestimmt nochmal neue Höhen erklimmen, allein schon weil ganz viele Leute nur wegen lost-in-mv Urlaub in MVP machen, da wird sicherlich Vorpommern auch was von abbekommen.
Der Vergleich der Cachetypen ist etwas verwirrend wegen der Zuordnung. Auffallend aber auch, dass es Multis 2010 schwer hatten.
Gruß
 
 
#2 RE: Ein Jahr www.ruegencacher.de ist vorbei!MX-Hero 2011-01-06 17:44
zitiere h1ghtower:
... solche bunten Balken und Kuchen sind doch was schönes!


Und vor allem machen sie viel her. :-) Danke auch von mir für das Aufarbeiten.

LG
 
 
#1 RE: Ein Jahr www.ruegencacher.de ist vorbei!h1ghtower 2011-01-06 17:13
Vielen Dank fürs aufarbeiten der nackten Zahlen zu diesen tollen Diagrammen, solche bunten Balken und Kuchen sind doch was schönes! Ich bin gespannt wie es 2011 weiter geht.
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren